News-Archiv

Vorträge und Seminare zur Herzinsuffizienz | 07.10.2017
01.-30. November Herzwochen 2017

Im Bundesgebiet finden im Rahmen der aktuellen Herzwochen kostenfrei mehr als 1.000 hochwertige Vorträge und Seminare zur Herzinsuffizienz statt. Diese gefährliche Herzerkrankung zwingt jedes Jahr in Deutschland rund 440.000 Menschen zu einem Krankenhausaufenthalt.  Herzwochen  Leitlinie Herzinsuffizienz LADR Info NT-pro BNP

 

 

"Update Infektionsschutz" am 16. November 2017 in Düsseldorf | 01.11.2017
MEDICA ACADEMY

Die Messe Düsseldorf GmbH und LADR Der Laborverbund Dr. Kramer & Kollegen laden Sie herzlich zum Seminar „Update Infektionsschutz – über die Umsetzung von Hygienemaßnahmen und den richtigen Antibiotikaeinsatz“ am 16. November 2017 in Düsseldorf ein. LADR Anschreiben   Programm

Starkes Geschlecht - starke Knochen? | 23.10.2017
Osteoporose bei Männern

Osteoporose gilt für die meisten Menschen als typische Frauenkrankheit. Dabei brechen auch bei jedem fünften Mann die Knochen infolge einer Osteoporose-Erkrankung. In über der Hälfte der Fälle stecken jedoch andere Ursachen als bei Frauen hinter dem Knochenschwund: LADR Info   Mehr

Transfusionsmedizin
D-positiv auf D-negativ-Transfusion: Welche klinischen Konsequenzen ergeben sich?
DGTI-Kongress 24.10.2017

Der Beitrag richtet sich insbesondere an Anästhesisten und Chirurgen in der Notfall-Blutversorgung. PD Dr. med. Christoph Frohn zeigt auf, wie sich der ressourcen-
schonende, richtlinienkonforme Umgang mit D-negativen Erythrozytenkonzentraten sicher für den Patienten gestalten lässt. Programm  Transfusionsmedizin bei LADR

 

Neues synthetisches Cannabinoid: CUMYL-PeGaCLONE | 15.08.2017
Hohes Risiko einer Überdosierung

Die Substanz wird auch mit SGT-151 bezeichnet und ist ein Vertreter einer neuen Generation synthetischer Cannabinoide, die zur Zeit in kaum einem europäischen Land kontrolliert wird. Mehr    LADR Toxikologie

Toxoplasmose-Erstinfektion in der Schwangerschaft | 07.08.2017
Gefahr für´s Kind

Für die meisten Menschen ist die Toxoplasmose harmlos und hinterlässt eine gute Immunität. Eine Erstinfektion in der Schwangerschaft kann jedoch die Gesundheit des Babys beeinträchtigen. Über 90 Prozent dieser Erstinfektionen verlaufen unauffällig. Ein Toxoplasmose-Test schafft Klarheit. Mehr

Videotutorial - Rationelle Antibiotikatherapie in der hausärztlichen Versorgung
Therapie überdenken - Resistenzentwicklung bremsen

Die human- und veterinärmedizinische Verordnungspraxis, Zunahme des Reisever-
kehrs aber auch unkontrolliertes Einbringen von Antibiotika in die Umwelt, tragen zur Zunahme von mikrobiellen Resistenzen bei. Wie dringend erforderlich ein Umdenken ist und was helfen kann, zeigt dieses    Tutorial

 

Personalisierte Krebsmedizin
LADR ist Excellenzzentrum für Liquid Biopsy

Zum 01.07.2017 ist das LADR Zentrallabor Dr. Kramer & Kollegen vom Diagnostika-Hersteller Sysmex zum „Liquid Biopsy OncoBEAM Exzellenzzentrum“ zertifiziert worden. Damit ist die innovative Diagnostik zur Identifikation von Tumormutationen ab sofort bundesweit über alle Labore des LADR Laborverbundes Dr. Kramer & Kollegen verfügbar.  Mehr  Pressemitteilung 

Laborsoftware LOEM ist für digitale Beauftragung zugelassen
Digitale Laboranforderung von der KBV zertifiziert
Laborsoftware LOEM ist für digitale Beauftragung zugelassen

Ab sofort können Aufträge online mit einer qualifizierten elektronischen Signatur an das Labor versendet werden. Das Labor Order Entry Modul (LOEM), das Einsendern auf dem Kommunikationsrouter DGN GUSbox bereitgestellt wird, ist eines der ersten Laborsoftware-Systeme, die von der KBV für die digitalen Muster 10 und 10A zugelassen wurden. Sie profitieren von dieser Arbeitserleichterung und einer schnelleren Befundübermittlung. Weitere Infos hierzu. Pressemitteilung LOEM Flyer

Fortbildung am 5. Juli 2017 im LADR Zentrallabor in Geesthacht
Rationelle Labordiagnostik: Autoimmunität

Autoimmunerkrankungen machen nur einen kleinen Teil der täglichen Arbeit in der hausärztlichen Praxis aus, zumal sie meist in entsprechend spezialisierten Zentren behandelt werden. Die Frage ist - wie kommen sie dort hin? Und zunehmend wichtiger: wann?! Hier finden Sie unser Programm für diesen Abend. LADR Informiert 241