FIB4-Score: labormedizinische Beurteilung einer Leberfibrose bei NAFLD

Die NAFLD (Nicht-alkoholassoziierte Fettleber-Erkrankung) ist die häufigste chronische Lebererkrankung. In 90 % der Fälle geht die Genese und Progression mit dem Vorliegen eines metabolischen Syndroms (Adipositas, Diabetes mellitus Typ II und/oder Insulinresistenz) einher.

Angesichts der Haupt-Risikofaktoren beträgt die Prävalenz innerhalb der erwachsenen Bevölkerung in Industrienationen 30 %.

Eine NAFL hat eine gute Langzeitprognose. Das Voranschreiten der Erkrankung als NASH bzw. Leberzirrhose wird wiederum durch die Haupt-Risikofaktoren (Komponenten des metabolischen Syndroms) begünstigt. Der wichtigste Prädiktor der Mortalität bei NAFLD ist der Grad der Leberfibrose.

Der FIB4-Score ist ein sehr guter Parameter, um fortgeschrittene Fibrosen serologisch zu identifizieren. Voraussetzung für die Anwendbarkeit des Scores ist allerdings die vorangegangene Diagnose einer NAFLD. Neben dem Vorliegen eines metabolischen Syndroms können auch viral induzierte Hepatitiden zur fortschreitenden Entwicklung einer Fibrose führen. Auch hier lässt sich der FIB4-Score als Beurteilungsinstrument einsetzen.

Abbildung: Fortschreitende Stadien der NAFLD. Therapieoption der z.T. reversiblen Veränderungen bei NAFL und NASH ist in erster Linie eine Gewichtsreduktion.

Der FIB4-Score errechnet sich aus Alter, Thrombozytenzahl und Transaminasen.
Für Patienten im Alter von ≤35 Jahren ist der FIB4-Score nur unter Vorbehalt beurteilbar. Der untere Cut-off von 1,3 bzw. 2,0 dient dem Ausschluss einer fortgeschrittenen Fibrose. Das Überschreiten des oberen Cut-offs (>3,25) deutet auf eine fortgeschrittene Fibrose hin. Der FIB4-Score kann zusätzlich zu einem kleinen Blutbild und der Bestimmung der Transaminasen bei diagnostizierter NAFLD angefordert werden.

Für die Berechnung des Wertes allein entstehen keine Kosten.

NAFLD-Diagnostikschema (in Anlehnung an Newsome et al. 2018) unter Verwendung des FIB4-Scores.​

Literatur

  1. Gallacher J & McPherson S: Practical Diagnosis and Staging of Nonalcoholic Fatty Liver Disease: A Narrative Review. EMJ 2018; 3(2): 108–118
  2. Newsome PN et al: Guidelines on the management of abnormal liver blood tests, Gut 2018; 67: 6–19. doi: 10.1136/ gutjnl-2017-314924
  3. S2k Leitlinie: Nicht-alkoholische Lebererkrankungen. AWMF 2015; Register Nr. 021-025
Parameter Material EBM GOÄ
    Ziffer Ziffer € (1,15-fach)
GOT (AST) Serum 32069 0,25 € 3594 H1 2,68 €
GPT (ALT) Serum 32070 0,25 € 3595 2,68 €
Kl. Blutbild EDTA-Blut 32120 0,50 € 3550 4,02 €
FIB4-Score Rechenwert kostenfrei
Gesamt 1,00 €   9,38 €