Grundzüge und Einführung in die Präanalytik medizinischer Laboratoriumsdiagnostik für MFAs

Diese Schulung richtet sich an Medizinische Fachangestellte und umfasst zwei Teile:

Präanalytik: Wie zuverlässig medizinische Laborbefunde sind, hängt nicht nur von einer qualitätskontrollierten Analytik ab, sondern sehr wesentlich auch von der Einhaltung präanalytischer Bedingungen, von Einflüssen, die vor dem analytischen Prozess wirksam werden. Wichtige Grundsätze werden dargestellt unter Berücksichtigung von Aspekten wie Probenstabilität, Nachfordern, Blutgruppenserologie, HIV-Test, Gendiagnostik und spezieller Parameter. Die wichtige Rolle der Medizinischen Fachangestellten an dieser Schnittstelle zwischen Facharztpraxis und Labor möchten wir herausarbeiten.

Grundzüge der medizinischen Labordiagnostik: Es soll in einer Übersicht dargestellt werden, mit welchen methodischen Prinzipien die Laboratoriumsdiagnostik die Organgesundheit und die Physiologie von Stoffwechselfunktionen untersucht. Mit welchen Begriffen beschreiben wir die Zuverlässigkeit labordiagnostischer Analysen? Welche Instrumente der Qualitätssicherung setzen wir ein?

       
Termin: 
22.01.2020
Zeit: 
15.00 - 17.30
 Uhr
Anmeldeschluss: 
15.01.2020
Kosten: 

Die Teilnahmegebühr beträgt 25,- Euro pro Person.

Referent/en: 
Dr. med. Verena Jansen
Fachärztin für Laboratoriumsmedizin
LADR Laborzentrum an den Immanuel Kliniken
Neuendorfstraße 16 a
16761 Hennigsdorf
Veranstaltungsort: 
Hotel-Restaurant-Lange
Zum Schöpfwerk 1-3
26789 Leer
 
 
Veranstalter: 

Mit freundlicher Unterstützung von: 
ISG Intermed Service GmbH & Co. KG