Labordiagnostik bei Autoimmunerkrankungen

 

In der Veranstaltung werden aktuelle Aspekte in der Diagnostik von Autoimmunerkrankungen besprochen. Insbesondere wird auf neue Entwicklungen in der Analytik und deren Einfluss auf die Diagnosestellung von Autoimmunerkrankungen eingegangen.

Im Speziellen wird der neue Marker in der Immunfluoreszenz Diagnostik, DFS70, besprochen und die damit verbundenen Veränderungen in der Stufendiagnostik und der Befundinterpretation bei rheumatologischen Erkrankungen.

Weiterhin wird ein kurzer Überblick über die Diagnostik von Autoimmunerkrankungen im Bereich der Gastroenterologie und Neurologie gegeben um auch hier die neueren Entwicklungen kurz anzureißen.

Insbesondere richtet sich der Vortrag an internistische Hausarztpraxen sowie an Kollegen aus dem Bereich der Rheumatologie.

       
Termin: 
13.03.2019
Zeit: 
15.00 - 16.30
 Uhr
Anmeldeschluss: 
06.03.2019
CME-Punkte: 
sind beantragt
Kosten: 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Referent/en: 

Prof. Dr. med. Philipp von Landenberg
Facharzt für Laboratoriumsmedizin
Ärztliche Leitung

LADR Laborzentrum Nord-West
Techniker Str. 14, 48465 Schüttorf

Veranstaltungsort: 

LADR Laborzentrum Hannover
Oldenburger Allee 31
30659 Hannover

Anfahrt

Veranstalter: 

Mit freundlicher Unterstützung von: 
ISG Intermed Service GmbH & Co. KG