Updateveranstaltung Impfen: HPV, MMR, Verordnungen und Abrechnung

 

Es werden insgesamt drei Impulsvorträge à 30 bis 45 Minuten zu den Thematiken gehalten. Der Fokus liegt dabei auf Perspektiven und Entwicklungen aus Forschung sowie Praxis, zudem möchten wir auch Fragen zu Verordnung und Abrechnung bezüglich Impfen beantworten:

  • HPV-Impfung: Herr Dr. Benno Wölk, LADR Zentrallabor DR. Kramer & Kollegen, Geesthacht
  • Mumps, Masern, Röteln-Impfung: Frau Dr. Tatjana Werner, Kinder- und Jugendmedizinerin aus Oldenburg bei Holstein
  • Verordnungs- und abrechnungstechnische Fragestellungen zum Thema Impfen: Herr Thomas Frohberg, KVSH

Was gibt es neues aus der Forschung zum Thema HPV-Impfung? Wieso gilt die STIKO-Empfehlung nun auch für Jungs? Wie gehe ich mit Eltern um, die ihr Kind nicht impfen lassen wollen? Hat die Krankenkasse einen Regressanspruch, wenn die zweite HPV-Impfung im Rahmen des Impfzyklus einer bereits 18-jährigen Person verabreicht wird?

Diese und weitere Fragen möchten wir Ihnen an diesem Abend gerne beantworten.

Schwerpunktthemen der Veranstaltung:

  • Perspektiven und Entwicklungen aus Forschung sowie Praxis 
  • Informationen zur aktuellen STIKO-Empfehlung
  • Umgang mit Eltern, die ihr Kind nicht impfen lassen möchten
  • Informationen zum Regressanspruch der Krankenkassen
       
Termin: 
24.04.2019
Zeit: 
16.30 - 19.00
 Uhr
Anmeldeschluss: 
17.04.2019
Kosten: 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Referent/en: 

Herr Dr. Benno Wölk, LADR Zentrallabor DR. Kramer & Kollegen, Geesthacht

Frau Dr. Tatjana Werner, Kinder- und Jugendmedizinerin aus Oldenburg bei Holstein

Herr Thomas Frohberg, KVSH

Veranstaltungsort: 

Rosalie Landhaus Breitenfelde
Dorfstraße 21
23881 Breitenfelde

Anfahrt

Weitere Informationen: 

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist unter folgendem Link möglich.

Veranstalter: 

Mit freundlicher Unterstützung von: 
Dr. Kade Besins