Spezielle Reiseimpfungen

Impfung   Schutzdauer

Hepatitis A

zwei Teilimpfungen

30-40 Jahre, vermutlich lebenslang

Hepatitis B

drei Teilimpfungen

individuell unterschiedlich, Mindestschutzdauer laut Fachinformation des Herstellers 10-15 Jahre

Gelbfieber

einmalige Impfung

lebenslang

Influenza, saisonale

einmalige Impfung

Jährlich mit aktuellem Impfstoff

Kinderlähmung (Polio)

drei Teilimpfungen

mindestens 10 Jahre

Typhus

einmalige Impfung

3 Jahre

Tollwut, präexpositionell

drei Teilimpfungen

2-5 Jahre nach Herstellerangaben

Cholera

zwei Teilimpfungen (oral)

2 Jahre, Kinder von 2-6 Jahren 6 Monate

Meningokokken-Meningitis
(A,C,W135,Y)

einmalige Impfung

5 Jahre

Japanische Enzephalitis

zwei Teilimpfungen
Booster nach 1 Jahr

10 Jahre

FSME Frühsommer-
Meningoenzephalitis

 

drei Teilimpfungen

3-5 Jahre

Gelbfieberimpfung darf nur an autorisierten Impfstellen durch entsprechend qualifizierte Ärzte durchgeführt werden. Die Impfung muss wie vorgeschrieben im internationalen Impfausweis dokumentiert werden.  Die amtliche Gültigkeit beginnt 10 Tage nach der Impfung.

Kostenübernahme: Viele gesetzliche Krankenkassen (GKV) erstatten als freiwillige Leistung Impfungen für den privaten Auslandsurlaub. Sie als Versicherter können hier erfahren, ob Ihre Krankenkasse die Kosten übernimmt:

Centrum für Reisemedizin - Kostenerstattung Reiseimpfungen 

Auch wenn Ihre Krankenversicherung in der Liste vertreten ist, ist es ratsam, sich jeweils individuell bei Ihrer Krankenkasse zu informieren. Denn Reiseimpfungen werden abhängig vom jeweiligen Reiseziel empfohlen und erstattet.  

Hier gelangen Sie zu der Internetpräsenz unseres Impfzentrums Geesthacht