Ausbildung Hygienebeauftragte/r im Gesundheitswesen

Ausbildungsinhalt:
• Gesetzliche und normative Regelungen zur Krankenhaushygiene
• Hygienemanagement und Aufgaben des Hygienefachpersonals
• Nosokomiale Infektionen (klinische, mikrobiologische und epidemiologische Grundlagen)
• Surveillance von nosokomialen Infektionen
• Ausbruchmanagement
• Händehygiene
• Hygienemaßnahmen mit infektiösen Patienten
• Krankenhaushygienische Begehungen, Analysen und Umgebungsuntersuchungen
• Verfahrensweisen zur Prävention von nosokomialen Infektionen (Harnwegsinfektion, Wundinfektion, Pneumonie, Sepsis u.a.)
• Hygieneanforderungen in verschiedenen Funktions- und Risikobereichen (z.B. OP, Endoskopie, Dialyse)
• Haut-, Schleimhaut- und Wundantiseptik
• Aufbereitung von Medizinprodukten, Desinfektion, Sterilisation
• Schutzbekleidung und -ausrüstung
• Anforderungen an Krankenhauswäsche
• Lebensmittel- und Küchenhygiene
• Hygiene im Krankenhaustransport/Überleitungsbögen
• Hygieneanforderungen an die Wasserversorgung, Trinkbrunnen, Bäder u.a.
• Anforderungen an bauliche und technische Ausstattungen (z.B. RLT)
• Anforderungen an die Entsorgung (Abfälle, Abwasser)

Prüfung und Zertifikat:
Nach Ausbildungsteilnahme und erfolgreichem Abschluss einer Multiple-Choice-Prüfung erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat.

Zielgruppe:
Medizinische Fachangestellte
Gesundheits- und Krankenpfleger/-schwestern
Kindergesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-schwester

Absage der Veranstaltung:
Im Falle zu geringer Teilnehmerzahl oder kurzfristigem Dozentenausfall bitten wir um Verständnis, dass wir uns die Absage der Veranstaltung vorbehalten.

       
Termin: 
18.09.2017 - 22.09.2017
Zeit: 
09.00 - 16.30
 Uhr
Anmeldeschluss: 
11.09.2017
ausgebucht
Kosten: 

Die Teilnahmegebühr beträgt € 550,- pro Person zzgl. MwSt.
Inkl. Prüfungsgebühr, Unterlagen und Tagungsgetränke.

Die Anzahl der Teilnehmer begrenzt. Wir bitten um verbindliche Anmeldung.
Rücktritt bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenneutral, bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind 50% der Teilnahmegebühr zu entrichten, danach der volle Betrag.

Referent/en: 

LADR Fachservice Hygiene

Veranstaltungsort: 

LADR Zentrallabor Dr. Kramer & Kollegen
Lauenburger Str. 67, 21502 Geesthacht
Erweiterungsgebäude des MVZ, Seminarraum 2. Obergeschoss

Anfahrt

Veranstalter: 

Mit freundlicher Unterstützung von: 
ISG Intermed Service GmbH & Co. KG