LADR Liquid Biopsy OncoBEAM® Exzellenzzentrum

Liquid Biopsy – moderne Tumordiagnostik aus dem venösen Blut

Die Liquid Biopsy ist ein hochsensitives molekulargenetisches Verfahren, das zirkulierende DNA-Fragmente eines Tumors, sogenannte zellfreie Tumor-DNA (cf-DNA), in Plasma aus speziellen Blutentnahmeröhrchen nachweist. Diese cf-DNA kann damit aus einer Blutprobe isoliert und im Labor molekulargenetisch analysiert werden. Die Ergebnisse lassen Rückschlüsse auf das Metastasierungsrisiko zu und ermöglichen eine personalisierte Tumortherapie sowie ein verbessertes Tumormonitoring, mit dem sich Rezidivtumoren frühzeitig erkennen lassen. Liquid Biopsy ist im Gegensatz zur herkömmlichen Gewebebiopsie oder zu chirurgischen Eingriffen ein nichtinvasives Verfahren, das die Patienten entlastet und sehr genaue Ergebnisse liefert. Sie ist auch hilfreich, wenn kein Tumorgewebe vorhanden ist oder eine schnelle Therapieentscheidung nötig ist.

All-RAS OncoBEAM® Test von der BARMER erstattet.

Der sehr sensitive Nachweis von 34 All-RAS Mutationen im zertifizierten Liquid Biopsy OncoBEAM® Exzellenzzentrum LADR Zentrallabor Dr. Kramer & Kollegen:

  • Weltweit erstmalige Kostenerstattung der OnkoBEAM® Testung seit 1. Oktober 2017
  • Zielgruppe: EGFR-Behandlung bei kolorektalem Karzinom
    - Indikationsstellung
    - Monitoring zum Erkennen einer Resistenzbildung (bis zu 3x/im Verlauf)

Blutprobe - LADR Liquid Biopsy OncoBEAM® Blutbasierter All-RAS Test: Erfassung des Mutationsstatus bei Patienten mit metastasiertem kolorektalen Karzinom

Seit dem Jahr 2015 kann mittels Liquid Biopsy der Mutationsstatus des metastasierten kolorektalen Karzinoms (mCRC) anhand einer einzigen Blutprobe bestimmt werden. Als Test dient das von der Firma Sysmex in Kooperation mit Merck entwickelte OncoBEAM® RAS CRC IVD KIT, welches auf der BEAMing-Technologie (Beads, Emulsion, Amplification and Magnetics) beruht. Mit ihr lassen sich All-RAS-Mutationen mit sehr hoher Sensitivität im Plasma nachweisen. Durch den OncoBEAM®-Test können 34 verschiedene RAS-Mutationen detektiert werden. Das RAS-Gen spielt eine entscheidende Rolle bei der Kontrolle des Tumorwachstums und bestimmt die Wahl der gezielten Therapie. Beim mCRC ist der epidermale Wachstumsfaktorrezeptor (EGFR) primäres Ziel der Behandlung. Studien zeigten, dass mCRC-Patienten mit RAS-Wildtyptumoren besonders von einer EGFR-Antikörper-Therapie profitieren können.
Der OncoBEAM®-Test gehört (noch) nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen, die anfallenden Kosten müssen daher als IGeL privat bezahlt werden. In einer so genannten Einzelfallprüfung können aber die Krankenkassen entscheiden, ob die Kosten dennoch übernommen werden können. Hierzu kann der Musterantrag auf Kostenübernahme für OncoBEAM® RAS CRC Test verwendet werden.

LADR Zentrallabor Dr. Kramer & Kollegen ist zertifiziertes Exzellenzzentrum

Sysmex zertifiziert deutschlandweit Exzellenzzentren, die den OncoBEAM® RAS CRC IVD Test in der Routinediagnostik implementieren. Das LADR Zentrallabor Dr. Kramer & Kollegen ist seit dem 01.Juli 2017 ein offiziell von Sysmex zertifiziertes Exzellenzzentrum, das den blutbasierten OncoBEAM®-IVD Test für das metastasierte kolorektale Karzinom in Kooperation mit IndivuTest GmbH, Hamburg anbietet.

Wir freuen uns, dass wir diese sensitive Methode zum Nachweis von zirkulierender Tumor-DNA im Blut in unser medizinisches Leistungsverzeichnis aufnehmen konnten – ein schnelles und einfaches Verfahren, durch das noch mehr Patienten von einer maßgeschneiderten individuellen Therapie eines metastasierten kolorektalen Karzinoms profitieren können.

Downloads

- Bestellformular für OncoBEAM® RAS CRC IVD Test Entnahmeset mit den speziellen Blutentnahmeröhrchen
- Anleitung zur Probenentnahme und Versand der medizinischen Proben durch unser Logistik-Partnerunternehmen Intermed
- Musterantrag auf Kostenübernahme für den OncoBEAM® RAS CRC IVD Test
- LADR informiert "Liquid Biopsy zur Therapieentscheidung beim mCRC"

In Kooperation mit IndivuTest GmbH, Hamburg 
Die IndivuTest GmbH ist ein Tochterunternehmen der 2002 gegründeten Indivumed GmbH. IndivuTest wurde 2012 mit dem Ziel ausgegründet, Patienten die wissenschaftlichen Erfahrungen der Indivumed bei der Gewebeanalytik nutzbar zu machen und einen signifikanten Beitrag für die Etablierung individueller Krebstherapien in der Onkologie zu leisten. IndivuTest bietet innovative, diagnostische Dienstleistungen an, zu denen Krebsgenanalysen aus dem Blut („Liquid Biopsy“) und eine tiefgehende wissenschaftlichen Untersuchung des Gewebes zur Identifikation optimal geeigneter Wirkstoffe im Rahmen individualisierter Krebstherapien gehören.

Weitere Informationen finden Sie auf www.indivumed.com und www.indivutest.com

Link zu unserem Partnerunternehmen Intermed (www.intermed.de)
 

Bitte kontaktieren Sie uns.

Prof. Dr. med. Jan Kramer
Facharzt für Laboratoriumsmedizin
Facharzt für Innere Medizin, Hämostaseologie
Ärztlicher Leiter und Geschäftsführer
LADR Zentrallabor Dr. Kramer & Kollegen

Dr. rer. nat. Armin Pahl
Diplom-Biologe
Vereidigter Sachverständiger für gerichtliche Abstammungsgutachten
Leiter Molekularbiologie

04152 803-448

Liquid Biopsy